Die pädagogische Haltung


Beschreibung Inhalt

In der Fortbildung legen wir den Fokus auf die Bedeutung und Analyse des Begriffs der pädagogischen Haltung 

 

- Wie definieren wir „Haltung“ im non-formalen Kontext?  

- Können wir eine bestimmte Haltung erlernen?  

- Welche Voraussetzungen und Kompetenzen erfordert das Einnehmen einer Haltung?  

- Was haben unsere persönlichen Erfahrungen und (Sozialisations-)Biographie mit der pädagogischen Haltung zu tun? 

 

Angelehnt an das heutige Bild vom kompetenten Kind, nähern wir uns in einem zweiten Schritt dem Verständnis einer gleichwürdigen Beziehung zwischen Kind und Erwachsenen. Von Bedeutung ist hier die dialogische Haltung im pädagogischen Kontext, die sich wie ein roter Faden durch die Aufgaben- und Verantwortungsbereiche der Fachkräfte zieht.  

 

Gemeinsam gliedern und reflektieren wir folgende sieben Leitgedanken, die uns ein mögliches Gesamtbild der wesentlichen Elemente der pädagogischen Haltung aufzeigen:


1.    Die pädagogische Persönlichkeit

2.    Bild vom Kinn

3.    Empathie 

4.    Austausch im Team (Bedeutung durch Deutung) 

5.    Ein positives Selbstbild gibt Halt 

6.    Beobachtung und Beachtung 

7.    Ich, du, wir: innerer Halt durch sichere Grenzen 

 

Die Methode “Archäologen-Kongress” leitet uns durch die Bearbeitung der Beiträge, um die Inhalte abschließend im Plenum zusammenzuführen. 

Zielsetzung und zu erwerbende Kompetenzen

Die Teilnehmenden  

 

- reflektieren ihre eigene pädagogische Haltung und die im Team. 

 

- setzen sich mit den wesentlichen Aspekten der dialogischen Haltung im pädagogischen Kontext auseinander. 

Methoden (z.B. Vortrag, Präsentation, Arbeitsgruppen, ...)

- Theoretischer Input 

- Einzelarbeit, Selbstreflexion 

- Analyse einer Filmsequenz 

- Gruppenarbeiten 

- Diskussion im Plenum 

Weitere Informationen

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen keine kostenlosen Parkplätze in der Nähe des Gebäudes zur Verfügung stellen können. Wir empfehlen Ihnen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen, um zur Weiterbildung zu gelangen. Bitte beachten Sie auch, dass jeder Teilnehmer für seine eigenen Getränke, Snacks oder sein eigenes Mittagessen verantwortlich ist. Bitte erkundigen Sie sich im Voraus über Ihre Möglichkeiten.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Bereich

Orientation pédagogique

Kategorie

Non-spécifique

Zielpublikum

chargés de direction + personnel éducatif


Sessions et planning

  • 03/05/2024
  • Petite enfance 0-4 ans
  • Enfants scolarisés 4-12 ans
  • Luxembourgeois/Luxemburgisch
  • CRL-911