Druck erzeugt Gegendruck! – Konflikten mit Deeskalation begegnen


Beschreibung - Inhalt

Konflikte gehören zum Alltag: in Meetings, auf der Arbeit, mit Eltern, Kindern und Jugendlichen, in der Familie und und und. Häufig reagieren Menschen hilflos und entsprechend aggressiv. In diesem Workshop lernen die Teilnehmer_Innen Methoden und Übungen kennen, wie sie in solchen Momenten souverän reagieren können, um sich selbst zu schützen, die eigene Position deutlich zu machen und die Diskussion wieder sachlich zu führen. Keine Vorkenntnisse notwendig. 


Ziel

Wir erleben, wie das Herz pocht, sich die Faust in der Tasche ballt, Aggressionen in der Luft liegen, manchmal Beleidigungen durch den Raum fliegen oder Türen geknallt werden. Nicht selten eskalieren Auseinandersetzungen zu regelrechten Machtkämpfen zwischen den jeweiligen Konfliktparteien. Besonders aufreiben und Kräfte zehrend wird es durch immer wiederkehrende Machtkämpfe. Deeskalation verursacht eine Wechselwirkung. Es geht nicht nur darum, dem Gegenüber aus seiner wutgeladenen Situation zu helfen, sondern auch sich selbst zu schützen und sein eigenes Verhalten zu überprüfen und ggf. zu verändern. 

Inhalte sind: 

- Aggressionen frühzeitig erkennen und begegnen 

- Körpersprache für ein starkes Auftreten sinnvoll einsetzen 

- Fallbeispiele, anhand derer Ihre Durchsetzungsfähigkeit sowie selbstsicheres Auftreten auch in problematischen Konflikten gefestigt werden. 

- Grenzen erfolgreich setzen 

- Schlagfertigkeit oder wie ich reagiere, wenn mir die Worte fehlen 


Methoden

Workshop-Format mit zahlreichen aktivierenden und reflektierenden Übungen, alltags- und praxisnahe Methoden für die Arbeit und den Alltag, Gruppenarbeit 


Zielpublikum

encadrant - dirigeant

Domaine

Approches et méthodologies pédagogiques

Formateur

Zusetzliche Informationen

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen keine kostenlosen Parkplätze in der Nähe des Gebäudes zur Verfügung stellen können. Wir empfehlen Ihnen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen, um zur Weiterbildung zu gelangen. Bitte beachten Sie auch, dass jeder Teilnehmer für seine eigenen Getränke, Snacks oder sein eigenes Mittagessen verantwortlich ist. Bitte erkundigen Sie sich im Voraus über Ihre Möglichkeiten.Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Sessions et planning

  • 11/04/2024
  • Petite enfance 0-4 ans
  • Enfants scolarisés 4-12 ans
  • Jeunesse +12 ans
  • German / Deutsch
  • CRL-1175