Einführungseminar in die Geschlechterdiversität (inkl. praktischer Beispiele)


Description

Beschreibung Inhalt:

Theoretische Einführung in das Thema Geschlechterdiversität mit Schwerpunkt Transgeschlechtlichkeit, basierend auf Erfahrungsberichten. Bearbeitung eingebrachter bzw. vorgestellter Fall-Beispiele und Entwicklung von Lösungsstrategien. 

Methoden (z.B. Vortrag, Präsentation, Arbeitsgruppen, ...):

Theoretischer Input mit praktischen Einlassungen aus dem familiären Alltag, Einzel- und Gruppenübungen, Besprechen eines Filmauschnittes. 

Zielsetzung und zu erwerbende Kompetenzen:

Erwerb erster Basiskenntnisse zur Geschlechtervielfalt mit Unterschieden zwischen Inter- und Transgeschlechtlichkeit, Geschlecht und Sexualität, von Basisaspekte bzgl. Inter- und Transgeschlechtlichkeit bzw. geschlechtliche Abinarität, zum bedürfnisorientierten Umgang mit den betreffenden Menschen, Risiko- sowie Schutzfaktoren für diese Menschen, Lebenssituationen von inter-, transgeschlechtlichen und abinären Menschen in Luxemburg. 

 

Fähigkeiten 

- Pflege eines bedürfnisorientierten und respektvollen Umganges mit inter-, transgeschlechtlichen und abinären Menschen. 

- Unterscheiden verschiedener Themen, insbesondere hinsichtlich der Bedürfnisse der Menschen der verschiedenen Gruppen. 

- Reflektieren der eigenen Vorstellungen und Haltung zu den Themen Geschlechter, Geschlechternormen und Stereotypen. 

Zielpublikum:

Personnel éducatif + Personnel administratif + Personnel dirigeant

Bereich:

Orientation pédagogique

Kategorie:

Inclusion


Sessions et planning

  • 16/06/2023
  • Petite enfance 0-4 ans
  • Enfants scolarisés 4-12 ans
  • Jeunesse +12 ans
  • Inclusion
  • German / Deutsch
  • CRL-305