Inklusion und Diversität - Workshop 2


Description

Spezifikatioun (INCL/PL)

Inclusion

Inhalter

In dieser Fortbildng befassen wir und ausführlich mit den übergreifenden Bildungsprinzipien ,, Inklusion und Diversität” in den non-formalen Bildungseinrichtungen. Durch Gruppenarbeiten und theoretische Inhalte werden diese Begriffe erläutert und ihre Umsetzung in der Praxis verdeutlicht. Durch die Selbstreflexion des pädagogischen Handelns und kollegialen Austausch sollen sich die Teilnehmer einer inklusiven Haltung im Alltag bewusst werden. Schwerpunkte der Fortbildung sind die Aktionsbereiche für Inklusion.  
Im 2. Teil der Fortbildung befassen wir uns mit mit Ressourcen und Barrieren bei der Umsetzung von einer inklusiven Haltung.

Methoden

Gruppenarbeiten, theoretischer Input, praktische Übungen, Festlegen von Zielen die bis zum 2. Fortbildungstag aufgearbeitet werden sollen und dann reflektiert werden.

Zieler

Die Teilnehmenden sind mit den Fachbegriffen der Prinzipien Diversität und Inklusion aus dem Bildungsrahmenplan vertraut.

Sie können eine Zusammenhang herstellen zwischen den theoretischen Grundlagen und der konkreten Umsetzung ihres pädagogischen Auftrags in der SEA.
Sie reflektieren ihre professionnelle Haltung und Handlungen
Sie entwickeln Ziele & Handlungen zur Weiterentwicklung des inklusiven Gedankens in ihrer SEA.

Iwwert den Dozent/d'Dozentin

Croix-Rouge luxembourgeoise

SCHMIT Véronique

  • Sur demande
  • Enfant 4-12 ans
  • Luxembourgish
  • CRL-051