Konflikte? Gerne! Umgang mit Konfliktsituationen in der Arbeit mit Kindern - Einführung


Description

Objectives

Zielsetzung und zu erwerbende Kompetenzen

WissenDie Teilnehmenden: -erlernen die Grundzüge des konfrontativen Stils (KonSt®) sowie Ursachen von Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern/Jugendlichen-erlernen und erfahren neue Handlungstools Fähigkeiten/Kompetenzen:Die Teilnehmer/-innen sind in der Lage:-Arbeitsweisen des konfrontativen Stils (KonSt®) und des autoritativen Erziehungsstils zu verstehen und nachzuvollziehen und die Kinder und Jugendlichen, mit denen sie arbeiten, in ihrer Entwicklung zu unterstützen -ungewollte Eskalationsprozesse und Vermeidungsstrategien zu erkennen und zu bearbeiten-konstruktives Feedback zu geben -Grenzen zu erkennen und zu setzen-sich neue Handlungstools für Konfliktsituationen anzueignen, was zu souveränerem Handeln im Berufsalltag führt-Gruppenprozesse zu erkennen und zu steuern, souverän Konflikte zu managen und diese respektvoll und wertschätzend zu konfrontieren-den Kontakt zu den Jugendlichen/Kindern zu vertiefen.= Handlungs-und SozialkompetenzerweiterungHaltungDie Teilnehmenden:-überdenken ihr eigenes bisheriges Handeln und Verhalten-erfahren die friedfertige Grundhaltung des konfrontativen Stils (KonSt®) und sie werden angeleitet, diese zu übernehmen-erfahren wie der Spaß am Job verstärkt und Energieverlust vermieden wird.-erlernen und erproben neue Handlungstools

Contenus

Beschreibung und Inhalt

- Ursachen und Formen von Konflikten und Aggresssionen
- Theoretische Ansätze zur Erklärung von Aggressionen
- Interventionen zur Prävention und Intervention
- Reflexion der akuten Problemfelder anhand aufgetretener Aggressionsformen
- Aggressionsformen in der Interaktion
- Möglichkeiten der Kanalisierung von Aggressionen
- Reflexion eigener Verhaltens und Kommunikationsmuster (eigene Grenzen erkennen, benennen und verteidigen, Körpersprache und       nonverbale Kommunikation)
- Emotionen erkennen, zulassen und kontrollieren
- Möglichkeiten der Kanalisierung von Aggressionen
- Vermeidungsstrategien

Méthodes


Methoden 

- Theorieinputs / Kurzreferate
- Praxissimulationen
- Bewegungs-und Kampfübungen
- Konfrontations-und Kommunikationsübungen
- Entspannungsübungen
- Stationen-, Einzel-, Partner-und Gruppenarbeit
- Transfer in den individuellen beruflichen Alltag.

  • Sur demande
  • Education non-formelle
  • Luxembourgish
  • CRL-154