Motiva(k)tion erhalten und stärken – für sich selbst und als Führungskraft


Beschreibung - Inhalt

Ohne eine gute Motivation schafft man es nur schwer durch den Arbeitsalltag. Was aber tun, wenn diese Motivation abhandengekommen ist? In diesem Workshop blicken die Teilnehmer*innen auf die Grundlagen ihrer eigenen Motivation und erfahren, was sie tun können, um die Motivation zu erhalten oder zu stärken. Im Workshop für Führungskräfte werden Möglichkeiten erarbeitet, damit Teams nicht so leicht in die Demotivation gehen. Was kann die Führung tun, um ihren Mitarbeiter*innen den passenden Raum für die eigene Entfaltung zu geben? In diesem Workshop arbeiten die Teilnehmer*innen an Lösungen. Keine Vorkenntnisse notwendig. Dieser Workshop ist speziell für Führungskräfte und angehende Führungskräfte konzipiert.  


Ziel

Teil 1: 

Bedeutung der intrinsischen Motivation Alle Menschen sind von Geburt an motiviert. Und immer, wenn wir eine neue Stelle antreten, gehen wir sie motiviert an. Was genau treibt uns an und was bedeutet das für uns als Führungskräfte? In diesem Workshop nutzen wir das Wissen aus der Psychologie für unsere tägliche Arbeit. Dabei schauen wir, wie jede / jeder Einzelne ihre / seine Stärken und Kompetenzen in die Arbeitswelt übertragen kann. Daraus ergeben sich viele Möglichkeiten für die Gestaltung der Zusammenarbeit im Team. Dazu muss ich als Führungskraft die Motivation meiner Mitarbeiter*innen richtig einschätzen und stärken lernen. Worauf muss ich achten, damit mein Team motiviert und den Persönlichkeiten der Teammitglieder entsprechend seine Ressourcen einbringt? Wie gelingt das im Alltag? 

 

Teil 2: 

Bedeutung der extrinsischen Motivation Die Arbeitswelt ist herausfordernd: zunehmend Krisen von Corona bis Ukraine-Krieg, dazu Verwaltung und Organisation und alles möglichst digital. Das behindert oft die Motivation und kann auch dazu führen, dass Mitarbeiter*innen sich immer weniger einbringen. In diesem Modul schauen wir, was es zu beachten gilt, wenn Mitarbeiter*innen sich nicht mehr angemessen einbringen? Was kann ich als Leiter.in tun, um meine Teammitglieder zu unterstützen, ihre Motivation beizubehalten und vielleicht wieder zu entdecken? Wie kann ich eigene Stärken nutzen, um mein Team zu motivieren. Und wo kann es auch nicht gelingen. Wir schauen auch, wo die größten Motivationskiller liegen und wodurch sie reduziert werden können. 


Methoden

Workshop-Format mit zahlreichen aktivierenden und reflektierenden Übungen, alltags- und praxisnahe Methoden für die Arbeit und den Alltag, Gruppen- und Teamarbeit 


Zielpublikum

dirigeant

Domaine

Approches et méthodologies pédagogiques

Formateur

Zusetzliche Informationen

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen keine kostenlosen Parkplätze in der Nähe des Gebäudes zur Verfügung stellen können. Wir empfehlen Ihnen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen, um zur Weiterbildung zu gelangen. Bitte beachten Sie auch, dass jeder Teilnehmer für seine eigenen Getränke, Snacks oder sein eigenes Mittagessen verantwortlich ist. Bitte erkundigen Sie sich im Voraus über Ihre Möglichkeiten.Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Sessions et planning

  • 10/04/2024
  • Petite enfance 0-4 ans
  • Enfants scolarisés 4-12 ans
  • Jeunesse +12 ans
  • German / Deutsch
  • CRL-1177