Verantwortungsvoller Umgang mit der Macht, die wir als Erwachsene den Kindern gegenüber haben


Description

Ziele

    Sensibilisierung für den Umgang mit Macht in partizipativen Prozessen
    Veränderung zulassen und kompetent umsetzen


Inhalte

Diese Fortbildung möchte eine neugierige Forschungsreise ermöglichen, in der greifbar ist, was mit Macht gemeint ist. Welche Auswirkungen können welche Handlungen haben und welche Haltung ist notwendig, um einen sensiblen Umgang mit Macht im pädagogischen Alltag zu reflektieren?
Ausgangspunkt dieser Reflektion ist die Frage nach einem verantwortungsvollen Umgang mit der Macht, die wir als Erwachsene gegenüber den Kindern haben.
Oft ist es dem gelebten, herausforderndem Alltag geschuldet, dass wir oftmals unbemerkt die Grenzen der Kinder übergehen und ihnen damit eigentlich etwas ganz anderes vermitteln, was wir uns wünschen.
Es geht darum, Mut und Lust zu machen, die eigene Praxis und die Selbstverständlichkeiten in der eignen Einrichtung weiter zu entwickeln und neue Blicke und konkrete Ansatzpunkte für Veränderung mit zu nehmen. 

Methoden

  Vorträge
  Arbeitsgruppen
  Diskussionsrunden

Über den Dozenten/die Dozentin

Baum Trudi


Sessions et planning

  • 15/10/2022
  • Education non-formelle
  • German / Deutsch
  • CRL-013